Bearbeiten von «Handsticker Würzer»

Wechseln zu: Navigation, Suche

Warnung: Du bist nicht angemeldet. Deine IP-Adresse wird bei Bearbeitungen öffentlich sichtbar. Melde dich an oder erstelle ein Benutzerkonto, damit Bearbeitungen deinem Benutzernamen zugeordnet werden.

Die Bearbeitung kann rückgängig gemacht werden. Bitte prüfe den Vergleich unten, um sicherzustellen, dass du dies tun möchtest, und speichere dann unten deine Änderungen, um die Bearbeitung rückgängig zu machen.
Aktuelle Version Dein Text
Zeile 95: Zeile 95:
 
Nach der Erfindung einer mechanischen Fädelmaschine im Jahre 1884 durch den Rheintaler Viktor Kobler dauerte es noch weitere 6 Jahre, bis Erfindung in Produktion gehen konnte und endlich Entlastung für diese mühsame Arbeit eintrat. Nun war es möglich, bis zu 2000 Nadeln in der Stunde einzufädeln, also rund 20x mehr als bis anhin. Deshalb kann die Einfädelmaschine auch als echte Wundermaschine bezeichnet werden. Mit ihr konnten die Fäden in einem Arbeitsgang eingefädelt, verknotet und abgelängt werden. Gebaut wurde sie in Rorschach durch Henri Levy.<br>
 
Nach der Erfindung einer mechanischen Fädelmaschine im Jahre 1884 durch den Rheintaler Viktor Kobler dauerte es noch weitere 6 Jahre, bis Erfindung in Produktion gehen konnte und endlich Entlastung für diese mühsame Arbeit eintrat. Nun war es möglich, bis zu 2000 Nadeln in der Stunde einzufädeln, also rund 20x mehr als bis anhin. Deshalb kann die Einfädelmaschine auch als echte Wundermaschine bezeichnet werden. Mit ihr konnten die Fäden in einem Arbeitsgang eingefädelt, verknotet und abgelängt werden. Gebaut wurde sie in Rorschach durch Henri Levy.<br>
  
Levy-Fädelmaschine in Aktion, bedient durch Luzia Engesser-Hollenstein:<br>
+
Fädelmaschine in Aktion, bedient durch Luzia Engesser-Hollenstein:<br>
  
 
{{#widget:YouTube|width=100%|height=480|id=Fz5I8cxkODQ}}<br>
 
{{#widget:YouTube|width=100%|height=480|id=Fz5I8cxkODQ}}<br>

Bitte beachte, dass alle Beiträge zu WikiSpeicher von anderen Mitwirkenden bearbeitet, geändert oder gelöscht werden können. Reiche hier keine Texte ein, falls du nicht willst, dass diese ohne Einschränkung geändert werden können.

Du bestätigst hiermit auch, dass du diese Texte selbst geschrieben hast oder diese von einer gemeinfreien Quelle kopiert hast (weitere Einzelheiten unter WikiSpeicher:Urheberrechte). ÜBERTRAGE OHNE GENEHMIGUNG KEINE URHEBERRECHTLICH GESCHÜTZTEN INHALTE!

Abbrechen Bearbeitungshilfe (wird in einem neuen Fenster geöffnet)