Bearbeiten von «Geheimnis der gelben Hosen»

Wechseln zu: Navigation, Suche

Warnung: Du bist nicht angemeldet. Deine IP-Adresse wird bei Bearbeitungen öffentlich sichtbar. Melde dich an oder erstelle ein Benutzerkonto, damit Bearbeitungen deinem Benutzernamen zugeordnet werden.

Die Bearbeitung kann rückgängig gemacht werden. Bitte prüfe den Vergleich unten, um sicherzustellen, dass du dies tun möchtest, und speichere dann unten deine Änderungen, um die Bearbeitung rückgängig zu machen.
Aktuelle Version Dein Text
Zeile 8: Zeile 8:
 
===Die Appenzeller Sennentracht===
 
===Die Appenzeller Sennentracht===
 
[[Datei:öberefahre Heinz Frick.jpg |300px|thumb|rigth| "Öberefahre" an die Viehschau]]
 
[[Datei:öberefahre Heinz Frick.jpg |300px|thumb|rigth| "Öberefahre" an die Viehschau]]
hat sich in der vorhandenen Form im 19. Jahrhundert herausgebildet. Im 18. und 19. Jahrhundert mussten viele Appenzeller, oft auch Bauern, im fernen Ausland Arbeit suchen. So kam es, dass sich die Bekleidung auch nach der damals geltenden französischen Mode ausrichtete. Der Schnitt des Brusttuchs (Weste) ist denn auch typisch für die damalige Zeit. Andere Quellen sprechen davon, dass es sich um eine stilisierte Bürgertracht aus Süddeutschland handeln soll. Leider fehlen wissenschaftliche Forschungen über unsere Appenzeller Sennentracht.<br>
+
hat sich in der vorhandenen Form im 19. Jahrhundert herausgebildet. Im 18. und 19. Jahrhundert mussten viel Appenzeller, oft auch Bauern, im fernen Ausland Arbeit suchen. So kam es, dass sich die Bekleidung auch nach der damals geltenden französischen Mode ausrichtete. Der Schnitt des Brusttuchs (Weste) ist denn auch typisch für die damalige Zeit. Andere Quellen sprechen davon, dass es sich um eine stilisierte Bürgertracht aus Süddeutschland handeln soll. Leider fehlen wissenschaftliche Forschungen über unsere Appenzeller Sennentracht.<br>
 
   
 
   
 
Eine komplette Sennentracht ist eine kostspielige Angelegenheit, denn sie kostet mehrere Tausend Franken. Die Hose allein kommt auf etwa 850 Franken zu stehen. Ein Senn lässt sich deshalb in der Regel im Leben nur einmal eine solche Tracht nähen. Daher ist es unabdingbar, dass sie regelmässig gereinigt und gepflegt werden muss.<br>
 
Eine komplette Sennentracht ist eine kostspielige Angelegenheit, denn sie kostet mehrere Tausend Franken. Die Hose allein kommt auf etwa 850 Franken zu stehen. Ein Senn lässt sich deshalb in der Regel im Leben nur einmal eine solche Tracht nähen. Daher ist es unabdingbar, dass sie regelmässig gereinigt und gepflegt werden muss.<br>

Bitte beachte, dass alle Beiträge zu WikiSpeicher von anderen Mitwirkenden bearbeitet, geändert oder gelöscht werden können. Reiche hier keine Texte ein, falls du nicht willst, dass diese ohne Einschränkung geändert werden können.

Du bestätigst hiermit auch, dass du diese Texte selbst geschrieben hast oder diese von einer gemeinfreien Quelle kopiert hast (weitere Einzelheiten unter WikiSpeicher:Urheberrechte). ÜBERTRAGE OHNE GENEHMIGUNG KEINE URHEBERRECHTLICH GESCHÜTZTEN INHALTE!

Abbrechen Bearbeitungshilfe (wird in einem neuen Fenster geöffnet)